Rotwildbrunft erleben!

Die Rotwildbrunft ist laut und kraftvoll, die zum Teil über vier Zentner schweren Rothirsche strahlen mit ihrer Brunftmähne und dem langen Geweih pures Testosteron und Paarungsbereitschaft aus! Allein das Konzert der Brunftschreie aus den Hälsen gleich mehrerer Rothirsche ist ein beeindruckendes Erlebnis – man hat das Gefühl, der ganze Wald erbebt durch den rauhen Ruf der Hirsche. Wenn dann auch noch einer der Akteure nebst seinem Harem auf der Bildfläche erscheint, ist das Naturschauspiel vollkommen.

Der RVR hat dieses Jahr eine Wildbeobachtungsplattform an der Sandgrube Boer eröffnet, von der man die Rotwildbrunft in der Uefter Mark beobachten kann.

Standort Wildbeobachtungsplattform Uefter Mark.

Standort Wildbeobachtungsplattform Uefter Mark.

Der RVR bietet außerdem geführte Touren an:

Mit dem Planwagen fahren wir vom Treffpunkt in den Wald. Von dort aus geht es zu Fuß weiter zu den Verhörstellen und Beobachtungseinrichtungen. Der Rückweg erfolgt im Dunkeln.

Faszination Hirschbrunft
MITTWOCH, 30.09.2015
17.30 BIS 20.30 UHR

FREITAG, 2. Oktober 2015
von 17.30 bis 20.30 Uhr

EINTRITTSPREISE & TICKETS
Erwachsene 5,00 Euro, Kinder 3,00 Euro

Bitte Fernglas mitbringen!

Verbindliche Anmeldung: Mo – Fr, 8- 12 Uhr, unter Telefon: +49 (0)201.2069 757

Treffpunkt: Dorsten Schermbeck. Genauer Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben!

Weitere Informationen bekommt man auf der Seite des RVR.